Polizei 90-Jähriger erhält Schockanruf von Betrüger

Hagen · Ein unbekannter Betrüger hat sich einem 90-jährigen Mann gegenüber am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben und einen fünfstelligen Geldbetrag erbeutet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ereignete sich der Vorfall Donnerstagnachmittag in Hagen.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei.

Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Der unbekannte Täter rief laut Polizei den Senioren an und behauptete, dass sein Sohn einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem zwei Personen verstorben seien. Angeblich sitze sein Sohn nun auf einer Polizeiwache und es müsse eine Kaution hinterlegt werden.

Nach mehreren Telefonaten mit dem Betrüger steckte der 90-Jährige einen fünfstelligen Geldbetrag in einen Umschlag und übergab diesen an einen weiteren Unbekannten Täter an der Wohnungstür. Erst im Anschluss erkannte der 90-Jährige den Betrug und alarmierte die Polizei. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

© dpa-infocom, dpa:240524-99-146583/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort