Streit eskaliert : 29-Jähriger sticht auf Kontrahenten ein

Streit eskaliert : 29-Jähriger sticht auf Kontrahenten ein

Eine Diskussion zwischen zwei Männern am Freitagabend endete schließlich in einer Messerattacke. Der Täter versuchte dann zu flüchten.

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 19.45 Uhr auf der Blumenstraße zu einer Auseinandersetzung, die schließlich eskalierte. Infolge des Konflikts verletzte ein 29-Jähriger seinen gleichaltrigen Kontrahenten mit einem messerähnlichen Gegenstand. Das teilen die Beamten mit. Der Verletzte musste ärztlich behandelt werden, Lebensgefahr soll aber nicht bestanden haben.

Der Angreifer flüchtete nach seiner Tat, konnte allerdings von aufmerksamen Zeugen aufgehalten und der Polizei übergeben werden. Auf ihn warten nun ein Strafverfahren sowie weiterführende Ermittlungen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung