25 Jahre nach dem Brandanschlag - das Trauma von Solingen

Multimedia-Reportage : 25 Jahre nach dem Brandanschlag - das Trauma von Solingen

25 Jahre sind seit dem Anschlag auf die Familie Genç vergangen. Was ist damals passiert? Wie wurden die Ereignisse aufgearbeitet? Und wie ist es heute bestellt um das „nie wieder“ zu Gewalt und Rassismus, zu dem sich Deutschland damals bekannte?

Am 29. Mai 1993 werfen Rechtsradikale einen Brandsatz in das Haus der Familie Genç. Die türkischen Solingerinnen Gürsün İnce, Hatice Genç, Gülüstan Öztürk, Hülya Genç Saime Genç und Saime Genç sterben bei dem Anschlag, mehrere weitere Familienmitglieder erleiden teils schwerste Brandverletzungen. Verzweiflung und Wut führen zu zerstörerischen Unruhen in Solingen. Die vier Täter werden wegen Mordes verurteilt und verbüßen lange Haftstrafen.

In unserer Multimedia-Reportage blicken wir zurück auf die schreckliche Tat vor 25 Jahren:

>>>Hier geht es zur Multimedia-Reportage.