Freizeitspaß 11. Auflage: Supagolf lockt die Spieler an den Mirker Bahnhof

Mirke · Am Samstag geht der beliebte Freizeitspaß wieder los – auf einem Kurs sind Bahn, Bälle und Schläger doppelt so groß wie normal.

 Die Organisatoren Supaknut (l.) und DDQ Lessa freuen sich auf viele Besucher beim Supagolf.

Die Organisatoren Supaknut (l.) und DDQ Lessa freuen sich auf viele Besucher beim Supagolf.

Foto: ANNA SCHWARTZ

Minigolf ganz anders heißt es ab Samstag wieder rund um den Bahnhof Mirke, denn „Supagolf“ beginnt wieder. Zum elften Mal findet die Veranstaltung nun statt und hat dieses Jahr das Motto „Elfmeta Ebene“. An drei Wochenenden können Kinder und Erwachsene gegen eine kleine Spende an den liebevoll und kreativ gestalteten Bahnen spielen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber in den Innenräumen ist Maskenpflicht und es müssen Kontaktdaten hinterlegt werden. Die Schläger werden in der Hebebühne unterhalb des Bahnhofs Mirke ausgegeben.