1. Meinung

Kuriose Haltung von DOSB-Chefin Rücker

Meinung : Kuriose Haltung von DOSB-Chefin Rücker

Dass der DOSB dem NRW-Projekt Rhein Ruhr für 2032 noch zu keiner Zeit Rückenwind gegeben hat, ist das eine. Dass die DOSB-Chefin der Initiative jetzt in den Rücken fällt, das andere.

Und es ist ein Signal: Die, die am Ende entscheiden, sähen Olympia lieber in Berlin als in NRW, egal wann. Olympia 2036 in Berlin aber wäre eine Farce.

Hundert Jahre nach den unsäglichen Hitler-Spielen ist deutsche Zurückhaltung angesagt – statt Gigantismus in einer historisch überladenen Hauptstadt. Rückers Haltung ist bezeichnend.

 Ein Kommentar von Olaf Kupfer.
Ein Kommentar von Olaf Kupfer. Foto: ja/Sergej Lepke