Ein alter Freund liegt auf der Intensivstation Der amerikanische Patient

Meinung | Washington · Die Vereinigten Staaten sind krank, und die Diagnose ist schlimmer als alles, was bisher in der Gesundheitsakte der USA gestanden hat. Das Land leidet unter Selbstzerstörungstrieb.

 Bei Ausschreitungen in Washington stürmten Trump-Anhänger das Kapitol.

Bei Ausschreitungen in Washington stürmten Trump-Anhänger das Kapitol.

Foto: dpa/Evan Vucci

Die Vereinigten Staaten sind krank, und die Diagnose ist schlimmer als alles, was bisher in der Gesundheitsakte der USA gestanden hat. Die Symptome sind eindeutig. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten leidet unter Selbstzerstörungstrieb. Dabei ist es wenig verwunderlich, dass der Krankheitserreger ausgerechnet im Oval Office sitzt. Dort treibt Donald Trump schließlich schon seit vier Jahren sein Unwesen. Aber auf der Zielgeraden seiner Amtszeit hat er sich als hochgradig infektiös erwiesen.