Fußball-Regionalliga WSV stoppt die Talfahrt mit 4:0-Sieg gegen U23 von Mönchengladbach

In der Woche der Krise zeigte die Mannschaft des WSV die erhoffte Reaktion und darf sich nun wieder neue Ziele setzen

Die WSV-Mannschaft nach dem überzeugenden Sieg in Mönchengladbach.

Die WSV-Mannschaft nach dem überzeugenden Sieg in Mönchengladbach.

Foto: Posthaus

Der WSV feiert mit einem 4:0 (3:0)-Erfolg gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach den höchsten Sieg in dieser Saison und meldet sich nach einer Woche, in der es zuvor vor allem negative Schlagzeilen gegeben hatte, mit einer eindrucksvollen kämpferischen und spielerischen Leistung zurück. Da Spitzenreiter 1. FC Bocholt mit 0:2 in Rödinghausen patzte, gehen die Wuppertaler mit neun Punkte Rückstand in die Winterpause.