1. Medienhaus
  2. Kontakt
  3. Lokalredaktion
  4. Rhein-Kreis Neuss

2. Handball-Bundesliga TSV Bayer Dormagen siegt beim Select-Cup

Handball : Zweitligist TSV Bayer siegt beim Select-Cup

Die Dormagener Handballer spielten 28:24 gegen HSG Krefeld. Am Mittwoch, 7. August, wartet der THW Kiel.

Drei Wochen vor dem ersten Meisterschaftsspiel (24. August, 19.30 Uhr) gegen den EHV Aue und rechtzeitig vor dem „Jubiläumsspiel“ am Samstag (16.30 Uhr, Bayer-Sportcenter) gegen den Deutschen Rekordmeister THW Kiel kommt Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen langsam in Schwung. Beim Turnier in Langenfeld blieben die Dormagener trotz des Ausfalls von sieben Spielern ungeschlagen und gewannen so den „Select-Cup“. Den Lohn in Form eines Sacks voller Handbälle gab Dusko Bilanovic an die zweite Mannschaft weiter, „als Lohn für die Abstellung mehrerer Spieler, die uns in den ersten Spielen sehr geholfen haben.“

Schließlich musste der Dormagener Trainer weiterhin auf Heider Thomas (beruflich verhindert), Eloy Morante Maldonado (verletzt), Joshua Reuland (angeschlagen) Janis Boieck (Aufbautraining), Julian Köster (Junioren-WM), Ian und Patrick Hüter verzichten, die mit der US-Nationalmannschaft bei den Panamerikanischen Spielen in Peru die Olympia-Qualifikation verpassten.

Gegen Sporting NeLo musste
die Zweitvertretung her

Zum Auftakt gegen den belgischen Spitzenklub Sporting NeLo (31:22) und im zweiten Turnierspiel gegen Drittliga-Absteiger SG Langenfeld (28:18) setzte Bilanovic deshalb etliche Spieler aus der Zweitvertretung und der A-Jugend ein, von denen vor allem Ali Kinanah und die Torhüter Hendrik Schultze und Conny Dahmen einen guten Eindruck hinterließen. Im Finale gegen die HSG Krefeld änderte er seine Taktik: „Es war drei Wochen vor dem ersten Meisterschaftsspiel ein wichtiger Test gegen einen unserer Liga-Konkurrenten. Deshalb habe ich im Wesentlichen nur sieben Feldspieler eingesetzt,“ sagte Bilanovic. Trotzdem setzten sich die Dormagener mit 28:24 (Halbzeit 14:12) gegen den Zweitliga-Aufsteiger durch, wobei Carl Löström (9) und die Neuzugänge Jakub Sterba und Ante Grbavac (beide 5) die besten Werfer waren. Platz drei des Turniers sicherte sich Leichlinger TV durch einen 31:27-Sieg über Gastgeber Langenfeld.

Vor dem Showdown gegen den THW Kiel bestreitet der TSV Bayer Dormagen am Mittwoch ein Testspiel gegen die SK Hawks aus Südkorea, Anwurf im Bayer-Sportcenter ist um 18.30 Uhr. Dusko Bilanovic hofft, auf ein zahlenmäßig größeres Aufgebot als beim Select-Cup zurückgreifen zu können, zumindest Joshua Reuland sollte zur Verfügung stehen.