Neben Informationen rund ums Fahrrad wird beim Sommerfest am Panorama-Radweg Niederbergbahn am 16. Juni jede Menge Unterhaltung geboten Beim Sommerfest am Panoramaradweg ist in Wülfrath und auf Tönisheide eine Menge los

Velbert/Wülfrath · Die Fahrradsaison am Panorama-Radweg wird mit einem zünftigen Fest und allerhand Aktion entlang der 40 Kilometer langen Strecke eingeläutet.

Im Dorf Gruiten stellten die Organisatoren des Panorama-Radweg-Sommerfestes das Programm vor: Anja Haas (Stadt Wülfrath), Lisa Krick (Stadt Velbert), Paula Lange (Neanderlandtourismus), Stephan Nau (Stadt Heiligenhaus) und Paulina Betthaus (Stadt Haan).

Im Dorf Gruiten stellten die Organisatoren des Panorama-Radweg-Sommerfestes das Programm vor: Anja Haas (Stadt Wülfrath), Lisa Krick (Stadt Velbert), Paula Lange (Neanderlandtourismus), Stephan Nau (Stadt Heiligenhaus) und Paulina Betthaus (Stadt Haan).

Foto: Ulrich Bangert

„Dieses Fest verbindet die vier Städte Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath und Haan. Das ist immer eine tolle Gemeinschaftsaktion, auf die wir nicht verzichten wollen“, schwärmt Lisa Krick vom Sommerfest am Panorama-Radweg Niederbergbahn, das mit den Jahren an Beliebtheit gewonnen hat und diesmal am Sonntag, 16. Juni, jeweils von 11 bis 17 Uhr begangen wird. „Wir haben mehr Anmeldungen als je zuvor“, stellt die Mitarbeiterin des Velberter Stadtmarketings fest, sodass mit 30 Ständen auf dem Aldi-Parkplatz auf Tönisheide eine Menge los sein wird. Besucher dürfen sich auf jede Menge Highlights freuen.