Brand in Düsseldorf-Unterbach, Am Kleinforst: Mehrere Brände in Serie

Brandserie : Wieder Feuer in leerem Gebäude - Brandserie in Düsseldorf-Unterbach

Zum wiederholten Male hat es an der gleichen Straße im Düsseldorfer Süden gebrannt. Die Ermittlungen laufen.

Schon wieder: In der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Brand an der Straße Am Kleinforst in Unterbach ausrücken. Um kurz nach Mitternacht war ein „unklarer Feuerschein“ gemeldet worden.

Das Feuer war laut Angaben der Feuerwehr in einem leer stehenden Garagentrakt ausgebrochen - Unrat habe dort gebrannt. Die Flammen hätten auf das Dach übergegriffen, heißt es in dem Bericht. Dennoch hätten die Retter den Brand schnell unter Kontrolle bekommen und löschen können. Ein Übergreifen auf andere Gebäude habe verhindert werden können. Während der Löscharbeiten wurden im Gebäude vier Gasflaschen gefunden und in Sicherheit gebracht. Nach rund zweieinhalb Stunden sei der der Einsatz beendet worden. 25 Wehr-Männer waren beteiligt, so die Feuerwehr.

Die Brandursache ist am Sonntag noch unklar. In den vergangenen Wochen ist es an der Straße Am Kleinforst mehrfach zu Bränden gekommen - so entstanden bei einem Feuer in einer leeren Lagerhalle Mitte Februar rund 100.000 Euro Sachschaden. Damals musste die Feuerwehr Wasser aus dem etwa anderthalb Kilometer entfernten Unterbacher See heranschaffen, da sich in der Nähe des Gebäudes kein Hydrant befand.

Zu den Hintergründen der Brände ermittelt die Kriminalpolizei.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung