1. Kultur

RebellComedy auf nächstes Jahr verschoben

Absage : RebellComedy auf nächstes Jahr verschoben

RebellComedy Tour jetzt von März bis Mai 2021. Stand-up-Comedy-Ensemble mit brandneuem Programm,alle Eintrittskarten behalten Gültigkeit.

Aufgrund der weiterhin bestehenden Verbote und Beschränkungen wird die RebellComedy-Tour nunmehr auf das kommende Jahr verschoben. Ende März 2021 startet das Comedy-Ensemble seine „DNA“-Tour. Mit dabei: Alain Frei, Babak Ghassim, Benaissa Lamroubal, Hany Siam, Khalid Bounouar, Ususmango, Salim Samatou, DJ Wati sowie wieder besondere Special Guests. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

RebellComedy knöpfen sich alte DNA vor und stricken daraus neue. „Kein Thema ist sicher vor den Rebellen“, verrät Mitbegründer Babak Ghassim: „Wir spannen den Bogen von der Herkunft bis zur hiesigen Heimat.“ Mit Liebe zum Detail und persönlichen Einblicken des Kollektivs wird RebellComedy individuelle Maßstäbe setzen und neue Akzente in der Comedy-Landschaft hinterlassen. Zwischen dem 26. März und 29. Mai 2021 wird dann auch geklärt, wofür „D-N-A“ bei RebellComedy eigentlich steht.

Tickets unter

www.livenation.de/artist/rebellcomedy-tickets