1. Kultur

Ranga Yogeshwar hört mit "Quarks und Co." auf

Wissenssendung : Ranga Yogeshwar hört mit "Quarks und Co." auf

Ranga Yogeshwar zieht sich nach mehr als 25 Jahren als Moderator des Wissensmagazins „Quarks und Co.“ zurück. So ganz aufhören möchte er aber dann doch nicht.

Der Journalist Ranga Yogeshwar zieht sich als Moderator des Wissensmagazins "Quarks" zurück. Nach mehr als 25 Jahren werde der 59-Jährige zum Jahresende die Moderation abgeben, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Dienstag in Köln mit. Die Sendung werde von den bereits zum Moderatorenteam zählenden Mai Thi Nguyen-Kim und Ralph Caspers fortgeführt.

"Abschiednehmen heißt auch immer Loslassen", erklärte Yogeshwar. "Diesen Schritt habe ich in der Vergangenheit auch schon bei anderen erfolgreichen Formaten wie 'Kopfball' oder 'Wissen vor 8' bewusst getan." Der Zeitpunkt zur Staffelübergabe sei nun genau richtig.

Yogeshwar zählt zu den bekanntesten Wissenschaftsjournalisten in Deutschland. Wie er erklärte, will er dem WDR weiter verbunden bleiben. So arbeite er gerade an einem Zweiteiler zum Thema Künstliche Intelligenz, der im kommenden Frühjahr in der ARD ausgestrahlt werden solle.

(AFP)