ANZEIGE Festival Parookaville: Deutschlands größtes Electronic Music Festival

PAROOKAVILLE ist mit 225.000 Besucherinnen und Besuchern eines der größten Festivals in Europa und Deutschlands größtes Electronic Music Festival.

Parookaville: Deutschlands größtes Electronic Music Festival​
Foto: Julien Duval

Es ist kein klassisches Musikfestival, sondern eine komplette Stadt, die einmal im Jahr zum Leben erweckt wird, um die Legende des Gründervaters Bill Parooka am Leben zu erhalten. Die Stadt wurde als künstlerischer, frei fließender und verrückter musikalischer Ort errichtet, an dem Menschen Kontakt zu sich selbst aufnehmen, echte Verbindungen erfahren und ein tiefes Gefühl von Glückseligkeit und Erfüllung verspüren können. PAROOKAVILLE; eine spektakuläre Welt der Freiheit und Liebe! In PAROOKAVILLE kann jeder sein, wer er will – „Be the best version of yourself“.

An drei vollen Showtagen mit mehr als 300 DJs, Musikern und Musikerinnen auf über zehn Bühnen entsteht auch 2024 wieder ein Wochenende lang eine richtige Stadt – ein bisschen abgerockt und künstlerisch angehaucht: In PAROOKAVILLE befindet sich z.B. ein Postamt mit einem offiziellen Poststempel, um Grüße an die Daheimgebliebenen zu senden. Untrennbar mit der einzigartigen Parookaville-Experience ist die gigantische Campsite mit 45.000 Bewohner:innen, die in diesem Jahr mit zahlreichen neuen Angeboten wie dem Friendship Camping, dem Green Camp und dem Early Campsite Access glänzt.

Die neue Frühanreise erfüllt Bürgern den Wunsch nach noch mehr Parookaville-Feeling und läutet das grandiose Wochenende abends mit der neuen Wednesday Warm-Up Party ein. In der Lottery zieht PAROOKAVILLE’s Glücksfee täglich exklusive Gewinne, während im Brainwash zu verrückten Acts ekstatische Schaumpartys gefeiert werden. Dazu kommt PAROOKAVILLE’s Kultbühne Bill’s Factory, gegenüber die Warsteiner-Church – hier gilt das Motto: „Heirate, wen oder was dich glücklich macht!“ – und der berüchtigte Knast; natürlich inklusive echter Tattoo-Artists.

Neben stylischen Food-Courts, dem Shopping Boulevard und dem schönen Stadtwald befindet sich das wichtigste aller Stadtmodule: Das Rathaus. Denn hier erhalten Festivalbesucherinnen und Festivalbesucher einen Pass für die Visum-Einträge der kommenden Festival-Jahre und werden damit zu offiziellen Citizens of PAROOKAVILLE. An die Desert Valley – der Stadtteil, der mit seinen Sand & Chill-Out Bereichen, einzigartigen Kunstobjekten und dem feurigen Caribbean Sound der Casa Bacardí ultimatives Urlaubsfeeling mit Karibik-Flair in die City of Parookaville zaubert – grenzt die Campsite, „das Base Camp“, mit zwei voll ausgestatteten PENNY Stores für insgesamt 45.000 Bürgerinnen und Bürger.

Die jährlich komplett neu designte Mainstage trumpfte bereits 2018 als Europas größte Festivalbühne auf und wird auch in diesem Jahr wieder für drei Nächte das Zuhause für Künstlerinnen und Künstler wie Armin van Buuren, Timmy Trumpet und W&W sein. Weltstars und Newcomer feiern dort zusammen mit bis zu 30.000 Fans getreu des Festival-Mottos, ausgegeben von dem zeitreisenden Architekten Bill Parooka: „Mögen Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit regieren!“

Termin: 19 bis 21. Juli 2024, Airport Weeze; drei Show-Tage (Fr. bis So.), fünf Camping-Tage (Do. bis Mo.) inklusive Pre-Party am Do. auf drei Stages sowie Early Campsite Access mit Frühanreise am Mittwoch inklusive einer exklusiven PENNY Wednesday-Warm-Up Party.

Headliner (alphabetisch): Above & Beyond, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Felix Jaehn, Hardwell, KSHMR, Oliver Heldens, Paul Kalkbrenner, Robin Schulz, Scooter, Steve Aoki, Timmy Trumpet, W&W.

Alle Infos auf: https://parookaville.com

Die WZ ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.