1. Kultur
  2. Musik

Schwedischer Musiker Christian Falk gestorben

Schwedischer Musiker Christian Falk gestorben

Stockholm (dpa) - Der schwedische Musiker und Produzent Christian Falk ist mit 52 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte der schwedische Rundfunk am Donnerstag mit.

Der Bassist war in den 80er Jahren mit der schwedischen Rockband Imperiet bekannt geworden und hatte später mit Künstlern wie der schwedischen Popsängerin Robyn und Neneh Cherry Platten produziert.

1999 bekam Falk für sein Album „Quel Bordel“ mit vielen Gastkünstlern drei „Grammis“ - Schwedens Grammys. 2006 hatte er mit Robyn und dem Rocksänger Ola Salo den Hit „Dream On“.