Konzertkritik: Leonard Cohen - Prediger und Verführer

Konzertkritik: Leonard Cohen - Prediger und Verführer

Oberhausen. Leonard Cohen genießt seine - vielleicht letzte - Tour in vollen Zügen. Und er verspricht, alles zu geben. Drei Stunden stand der 78-jährige Kanadier in Oberhausen auf der Bühne.

In einer mal wehmütigen, mal trotzigen Retrospektive markierte Cohen die Fixpunkte seiner Karriere.

Die komplette Konzertkritik lesen Sie am Donnerstag in der Westdeutschen Zeitung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung