Helene Fischer sowie Pitbull weiter Nummer eins

Helene Fischer sowie Pitbull weiter Nummer eins

Baden-Baden (dpa) - Auch in der zweiten Woche 2014 steht Helene Fischer mit ihrem „Farbenspiel“ an der Spitze der deutschen Album-Charts. Die Schlagersängerin verteidigte Platz eins, wie Media Control GfK in Baden-Baden mitteilte.

Auf den Positionen zwei und drei schob sich Max Herre („MTV Unplugged Kahedi Radio Show“) vor Robbie Williams („Swings Both Ways“).

Auch in den Single-Charts blieb die Nummer eins wie in der Vorwoche: „Timber“ von Pitbull und Kesha. Das französisch-australische Elektropop-Projekt Faul & Wad Ad vs. Pnau stieg mit „Changes“ von Platz drei auf zwei, Adel Tawil mit seinem Song „Lieder“ von vier auf drei. „The Voice of Germany“-Sieger Andreas Kümmert stürzte von Platz zwei auf Rang 34.

In den Album-Charts gab es in dieser Woche keinen einzigen Neueinsteiger. In den Single-Charts gelang Macklemore & Ryan Lewis (Feat. ScHoolboy Q & Hollis) mit „White Walls“ der beste Neueinstieg, jedoch nur auf Position 78.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

Mehr von Westdeutsche Zeitung