1. Kultur
  2. Musik

Düsseldorfer Jazz Rally mit 300 000 Besuchern

Düsseldorfer Jazz Rally mit 300 000 Besuchern

Düsseldorf (dpa) - Rund 300 000 Besucher sind zu den 87 Konzerten der viertägigen Düsseldorfer Jazz Rally gekommen. 500 Musiker aus über 30 Ländern boten über Pfingsten ein breitgefächertes musikalisches Programm von Funk, Soul, Blues und Rock bis JazzDies, wie die Veranstalter weiter mitteilten.

„Neben der Vielfalt der Musik und der Spielstätten war diesmal die Internationalität das Markenzeichen“, sagte Otto Lindner, Sprecher des Veranstalters.

Schirmherr des Festivals, das allein aus Sponsorenmitteln finanziert wird, war der durch die „Tatort“-Melodie bekannte Jazz-Musiker Klaus Doldinger. Der 75-Jährige hatte zwei Auftritte mit „Passport Classic“ und „Passport Today“ im ausverkauftem Konzertzelt am Düsseldorfer Burgplatz. In der voll besetzten Tonhalle war der amerikanische Entertainer Curtis Stigers zu erleben. Zu den Höhepunkten zählen zudem Auftritte von Cheb Khaled, dem algerischen „König des Raï“ und Barbara Dennerlein & Bebab.