1. Kultur
  2. Kunst

Rückzug wäre falsches Signal

Rückzug wäre falsches Signal

Eine Ausstellung über die Aufklärung nach China zu bringen, war ein mutiges Projekt. Allerdings war es naiv zu glauben, mit einer aufklärerischen Botschaft und demokratischen Werten im Gepäck könne in Peking etwas verändert werden.

Die Ausstellung vorzeitig abzubrechen, wäre aber ein falsches Signal und würde der Absicht des Projektes völlig widersprechen. Jetzt geht es um Schadensbegrenzung.

Die Verantwortlichen müssen sich stärker darum bemühen, dass zumindest die wenigen Chinesen, die ihren Weg in die Ausstellung finden, sie auch verstehen.