Jubiläums-Wochenende für „Lindenstraße“-Fans

Jubiläums-Wochenende für „Lindenstraße“-Fans

Köln (dpa) - Mit einer „langen Kultnacht“ feiert die ARD-Dauerserie „Lindenstraße“ an diesem Wochenende ihr 25-jähriges Jubiläum. Am 8. Dezember 1985 flimmerte die erste Folge mit Familie Beimer & Co.

über die Bildschirme. Noch heute sind 13 Schauspieler aus dem ersten Jahr dabei.

Für die Fernsehzuschauer beginnt das Jubiläums-Wochenende in der ARD am Samstag (11.12./23.15 Uhr) mit der Sonderfolge „Was wäre, wenn...?“ Darin werden Hans und Helga Beimer nach WDR-Angaben wie in alten Zeiten gemeinsam kochen und in Erinnerungen schwelgen.

Anschließend (23.45 Uhr) laden die Moderatoren Götz Alsmann und Christine Westermann zu einer dreistündigen „Kultnacht“. Neben zahlreichen „Lindenstraße“-Schauspielern begrüßen sie auch prominente Fans wie Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) und Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD).

Am Sonntag zur gewohnten Zeit (18.50 Uhr) läuft dann die Folge 1306 mit dem Titel „Iffi und Klaus“. Die Jubiläumsfolge ist 40 statt 30 Minuten lang. Klaus Beimer schmeißt eine Hochzeitsparty für seine Iffi - obwohl diese ihm bislang noch gar nicht das Jawort gegeben hat. Als Überraschung tritt die Band Sportfreunde Stiller bei der Fete auf.

www.lindenstrasse.de