1. Kultur
  2. Film

Zickenalarm vor der dicken Hochzeit

Zickenalarm vor der dicken Hochzeit

Düsseldorf. Neid, Neid, Neid: Drei Highschool-Freundinnen sind entrüstet, dass ausgerechnet die vierte im Bunde, die dicke Becky (Rebel Wilson), als erste von ihnen einen Ehemann abbekommt.

Bei so viel Missgunst muss beim Junggesellinnen-Abschied zwischen Koks, Champagner und Sex ja alles schief- und das XXL-Brautkleid kaputtgehen. Fast vergessene Wunden brechen auf, alte Rivalitäten treten zutage, und auf Regans (Kirsten Dunst) angebliche Verbundenheit sollte man keinen Pfifferling geben.

Drehbuchautorin Leslye Headland thematisiert in ihrem Regiedebüt „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“ die Ambivalenz weiblicher Freundschaften und mischt in ihre schrille, slapstickhafte Komödie auch einige bittersüße Töne. dpa