1. Kultur
  2. Film

Wladimir Kaminer lobt „Russendisko“-Verfilmung

Wladimir Kaminer lobt „Russendisko“-Verfilmung

Frankfurt (dpa) - Der Autor Wladimir Kaminer ist von der Verfilmung seines Bestsellers „Russendisko“ positiv überrascht. „Ich habe sie schon gesehen! Der Film ist deutlich besser geworden, als ich gedacht habe“, sagte der 44-Jährige im Interview mit dem Magazin „Prinz“.

Kaminer selbst wird im Film von Matthias Schweighöfer verkörpert. „Er spielt mich, aber in seiner eigenen Interpretation. Er ist glaubwürdig. Ein großartiger Darsteller“, sagte der in Berlin lebende Kaminer. Der gebürtige Russe übernahm eine Nebenrolle - mit ironischem Seitenhieb auf seine Landsleute. „Ich spiele den polnischen Händler, der falsche Mauersteine an die Russen verkauft.“ Der Film „Russendisko“ in der Regie von Oliver Schmitz kommt voraussichtlich Ende März in die Kinos. Das gleichnamige Buch Kaminers wurde mehr als eine Million Mal verkauft.