1. Kultur
  2. Film

Wiesn-Attentat aufgerollt in „Der blinde Fleck“

Wiesn-Attentat aufgerollt in „Der blinde Fleck“

Berlin (dpa) - 13 Tote, über 200 Verletzte: Das Wiesn-Attentat war der schwerste Anschlag der deutschen Nachkriegsgeschichte - laut Ermittlern die Tat eines Einzelnen, das Motiv rein persönlich. Das bezweifeln bis heute viele.

Regisseur Daniel Harrich hat die Recherchen des Journalisten Ulrich Chaussy zu den mutmaßlich rechtsextremen Hintergründen und dubiosen Ermittlungslücken ins Szene gesetzt. In der Hauptrolle ist Benno Fürmann als Chaussy zu sehen. Auch dabei: Heiner Lauterbach, Nicolette Krebitz.

Der blinde Fleck, Deutschland 2013, 99 Min., FSK ab 12, von Daniel Harrich, mit Benno Fürmann, Heiner Lauterbach, Nicolette Krebitz.