1. Kultur
  2. Film

„Türkisch für Anfänger“: Kultserie neu erzählt

„Türkisch für Anfänger“: Kultserie neu erzählt

Berlin (dpa) - Lena und Cem sind wieder da. Aus der Kultserie „Türkisch für Anfänger“ ist ein Kinofilm geworden, der alles auf Anfang stellt.

Der Film tut so, als habe es die lautstarken Streitigkeiten und Liebeleien im Hause Schneider/Öztürk nie gegeben. Auf der Leinwand lernen sich alle erst kennen - und das auch noch in der Südsee. Nach einer Notlandung sitzen die Kinder nämlich auf einer einsamen Insel fest, während ihre Eltern sich im Luxushotel näher kommen. Auch wenn Regisseur Bora Dagtekin viel von dem Witz der Serie auf die Leinwand rettet - an den Charme der Serie kommt der Film nicht ganz heran. Für Fans ist er trotzdem ein Muss.

(Türkisch für Anfänger, Deutschland 2012, 100 Min., FSK ab 12, von Bora Dagtekin, mit Elyas M'Barek, Josefine Preuß, Anna Stieblich)