1. Kultur
  2. Film

Schauspieler Pedro Armendáriz Jr. gestorben

Schauspieler Pedro Armendáriz Jr. gestorben

Mexiko-Stadt (dpa) - Der mexikanische Schauspieler Pedro Armendáriz Jr., einer der bekanntesten Darsteller des Landes, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Er sei in einem Krankenhaus in New York den Folgen eines kürzlich festgestellten Krebsleidens erlegen, teilte seine Familie mit.

Armendáriz wirkte in mehr als 140 Filmen und zahlreichen Telenovelas mit, darunter „The Mexican“ an der Seite von Julia Roberts und Brad Pitt oder „Die Legende des Zorro“ mit Antonio Banderas. Zu sehen war er auch in dem James-Bond-Streifen „Lizenz zum Töten“. Oftmals spielte er harte Kerle, zuletzt glänzte er aber auch in der Rolle korrupter Politiker.

Der aus Mexiko-Stadt stammende Schauspieler hatte eigentlich Architektur studiert, trat aber dann doch in die Fußstapfen seines Vaters Pedro Armendáriz (1912-1963), der auch außerhalb Mexikos zur Kinolegende wurde. Von 2006 bis 2010 stand er zudem der mexikanischen Filmakademie (AMACC) vor.