1. Kultur
  2. Film

Margot Robbie nach „Wolf of Wall Street“ in „Z for Zachariah“

Margot Robbie nach „Wolf of Wall Street“ in „Z for Zachariah“

Los Angeles (dpa) — Die australische Schauspielerin Margot Robbie hat nach ihrem Auftritt in „The Wolf of Wall Street“ das nächste Hollywood-Projekt in Aussicht.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge verhandelt Robbie um die weibliche Hauptrolle in dem Weltuntergangs-Drama „Z for Zachariah“.

Chris Pine („Star Trek“) und Chiwetel Ejiofor („12 Years a Slave“) stehen bereits als Darsteller fest. Craig Zobel („Compliance“) führt Regie. Der Film nach einer Geschichte von Robert C. O'Brien erzählt von einer jungen Frau, die nach einem Atomkrieg allein im einzigen Tal mit gesunder Luft lebt und dort eine Farm aufbaut. Ihre kleine Welt wird durch die Ankunft zweier Fremder komplett auf den Kopf gestellt. Ursprünglich sollte Amanda Seyfried die Überlebende spielen, doch aus Termingründen musste sie von dem Projekt abspringen. Robbie glänzte in „The Wolf of Wall Street“ als verführerische Blondine an der Seite von Leonardo DiCaprios Figur.