1. Kultur
  2. Film

Liam Hemsworth bekommt Verstärkung bei „Paranoia“

Liam Hemsworth bekommt Verstärkung bei „Paranoia“

Los Angeles (dpa) - Der australische Schauspieler Liam Hemsworth („Die Tribute von Panem - The Hunger Games“) steht als Hauptdarsteller für den Spionage-Thriller „Paranoia“ bereits fest. „Variety“ zufolge verhandelt sein amerikanischer Kollege Lucas Till („X-Men: Erste Entscheidung“) um die Rolle eines engen Freundes und Mitarbeiters der zentralen Figur.

Auch Gary Oldman und Harrison Ford sollen für Rollen im Gespräch sein. Regisseur Robert Luketic („Kiss & Kill“, „Natürlich blond“) will im Sommer mit den Dreharbeiten beginnen. „Paranoia“ ist ein Thriller, der in der Welt mächtiger Telekommunikationsfirmen spielt. Till, ein 21-jährige Texaner, fiel 2009 in dem Teeniestreifen „Hannah Montana“ als der blonde Nachbarjunge Travis. In den verliebte sich das brave College-Girl Miley Stewart (Miley Cyrus), das sich abends in die Sängerin Hannah Montana verwandelt.