Kultureller Ehrenpreis für Senta Berger

Kultureller Ehrenpreis für Senta Berger

München (dpa) - Schauspielerin Senta Berger (70) bekommt den Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München. Das teilte die Stadt am Donnerstag mit. Die Jury würdigte sie als vielseitige und brillante Schauspielerin.

Sie gehöre zu den wenigen Schauspielern im deutschsprachigen Raum, „die man ohne Übertreibung einen Weltstar nennen darf“. Sie sei eine der beliebtesten Darstellerinnen. „Mit ihrer einzigartigen Ausstrahlung wurde sie zu einer filmischen Botschafterin Münchens.“ Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) wird ihr den mit 10 000 Euro dotierten Preis am 10. Januar überreichen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung