1. Kultur
  2. Film

Heiner Lauterbach stellt Psychothriller vor

Heiner Lauterbach stellt Psychothriller vor

Hamburg (dpa) - Schauspieler Heiner Lauterbach (58, „Zweiohrküken“) hat seinen neuen Kinofilm „Reality XL“ am Dienstagabend in Hamburg vorgestellt.

„Ich interessiere mich seit langem für das ganze Thema. Astrophysik und Quantenphysik, wo wir herkommen, was wir mal waren und aus welcher Materie wir bestehen - es gibt eigentlich nichts Spannenderes“, sagte Hauptdarsteller Lauterbach der Nachrichtenagentur dpa am Rande der kleinen Premiere mit rund 50 Zuschauern im Passage-Kino.

Regisseur, Autor und Produzent Tom Bohn, der sich mit „Tatort“-Krimis einen Namen gemacht hat und in Hamburg ebenfalls anwesend war, spielt in dem kammerspielartigen Psychothriller mit wissenschaftlichen Realitäts- und Identitätsbegriffen. Bohns Independent-Produktion, die mit einem 90 000-Euro-Budget an 15 Tagen am Ammersee gedreht wurde, läuft Donnerstag kommender Woche (12. Januar) in 21 Städten an.