1. Kultur
  2. Film

Epos: Der Fluch der goldenen Blume - pompöses Werk über tödliche Intrigen

Epos: Der Fluch der goldenen Blume - pompöses Werk über tödliche Intrigen

Das jüngste Werk des Chinesen Zhang Yimou ("Hero") stellt Hollywoods gelegentlichen Größenwahn locker in den Schatten.

<

p class="text">Düsseldorf. Die Farben sind eine Belastungsprobe für die Netzhaut, Kulissen und Kostüme ein steter Quell des Staunens: Das jüngste Werk des Chinesen Zhang Yimou ("Hero") stellt Hollywoods gelegentlichen Größenwahn locker in den Schatten. Mal intim, mal pompös schildert der Film tödliche Intrigen im Palast des Kaisers, als hätte Shakespeare sich nach China verirrt. Die Extras - Making of und kleine Features - sind deutlich magerer.

  • Der Fluch der goldenen Blume, mit Chow Yun-Fat, Gong Li, Jay Chou, 110 Minuten, FSK ab 12, etwa 15 Euro