1. Kultur
  2. Film

Emily Watson und Sandra Oh in Telefonsex-Komödie

Emily Watson und Sandra Oh in Telefonsex-Komödie

Los Angeles (dpa) - Die vier Schauspielerinnen Emily Watson („Breaking the Waves“), Sandra Oh („Sideways“) , Nia Vardalos („My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch“) und Melora Hardin („27 Dresses“) lassen sich gemeinsam auf eine romantische Komödie ein.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge dreht sich der Film „33 Liberty Lane“ um vier Freundinnen, die aus Geldnot eine Telefonsex-Firma gründen. Als Helferin heuern sie eine Prostituierte an, die das Erotik-Geschäft in Schwung bringen soll.

Watson spielt eine jüngst verlassene Hausfrau, Hardin eine erfolglose Geschäftsfrau, Vardalos mimt eine Heiratswütige und Oh eine unerfahrende Jungfrau. Der britische Regisseur Peter Hewitt („Garfield - Der Film“) will in diesem Sommer in Kanada drehen, wenn Sandra Oh eine Pause bei der TV-Serie „Grey's Anatomy“ einlegen kann.