1. Kultur
  2. Film

„Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

„Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

Berlin (dpa) - Walter Mitty (Ben Stiller) ist ein Fantast, der seinem beschaulichen Leben als Fotoredakteur beim Kultmagazin „Life!“ durch abenteuerliche Tagträume entflieht.

Eines Tages verschwindet das Foto des ebenso berühmten wie geheimnisvollen Fotografen Sean O'Connell (Sean Penn), das die Titelseite der letzten Printausgabe schmücken soll. Walter macht sich auf die Suche nach O'Connell, den bislang nur wenige gesehen haben und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise über Island, Grönland und in den Himalaya.

In seiner fünften Regiearbeit inszeniert Ben Stiller („Reality Bites“ 1994, „Tropic Thunder“ 2008) die Kurzgeschichte aus dem Jahr 1939 als wahnwitzig-optimistische Fabel mit grandiosen Landschaftsaufnahmen, in der er einen Tagträumer zum Superhelden werden lässt.

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, USA 2013, 111 Min., FSK ab 6, von Ben Stiller, mit Ben Stiller, Kristen Wiig, Shirley MacLaine, Sean Penn.