1. Kultur
  2. Film

Begehrter Oscar: Erster Preisträger war ein Deutscher

Begehrter Oscar: Erster Preisträger war ein Deutscher

Berlin (dpa) - 35 Zentimeter hoch, vier Kilogramm schwer und mit Gold überzogen: Der Oscar ist der begehrteste Filmpreis der Welt. Traditionell gibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) in Los Angeles einen Monat vor der Verleihung ihre Nominierungen bekannt, die allein schon als besondere Ehre gelten.

Der deutsche Schauspieler Emil Jannings erhielt die begehrte Trophäe 1929 als erster - für seine Rollen in den Stummfilmen „Der Weg allen Fleisches“ (Regie: Victor Fleming) und „Sein letzter Befehl“ (Regie: Josef von Sternberg). 2809 Oscars wurden mittlerweile überreicht.

Die Figur gleicht einem Ritter, der auf einer Filmspule steht und sich auf ein Schwert stützt. Ihren Namen verdankt sie angeblich der Bibliothekarin und späteren Akademie-Direktorin Margaret Herrick. Die Statue sehe ihrem Onkel Oscar ähnlich, meinte sie. 1939 ließ die Akademie den Spitznamen Oscar zu. Offizielle Bezeichnung: „Academy Award of Merit“. Die mehr als 6000 AMPAS-Mitglieder belohnen damit die besten Einzelleistungen aus der Filmproduktion des Vorjahres.