1. Kultur

Ersatztermin für Holger Mück und seine Egerländer Musikanten

Konzert : Ersatztermin für Holger Mück und seine Egerländer Musikanten

Am 09. Oktober 2021 in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach um 160 Uhr (Alter Termin: 24. Mai 2020). Bereits gekaufte Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Das Orchester Holger Mück präsentiert Egerländer Blasmusik aus Leidenschaft und verspricht erstklassiges musikalisches Vergnügen. Die Liebe zur traditionellen „Egerländer“ und böhmischen Musik führte die Musikerinnen und Musiker ins Orchester Holger Mück zusammen und formte sie zu einem sehr gefragten Klangkörper.

Holger Mück und sein Orchester stehen für neue Kompositionen, ansteckende Spielfreude, frischer Sound und musikalische Leidenschaft.

Dies stellen sie auch in ihrem neuen Programm „Egerländer Blut“ unter Beweis. Im Vordergrund stehen hierbei Hits aus ihrer CD wie „Böhmische Perlen“ oder „Tiroler Adler“. Neben den Instrumentalisten wird die Show von einfühlsamen Darbietungen der beiden Gesangssolisten perfekt abgerundet.

In seinen Adern fließt Egerländer Blut. Die Liebe zur böhmisch-mährischen Blasmusik wurde Holger Mück in die Wiege gelegt.

Sein musikalisches Talent wurde schon früh erkannt und gefördert. Bereits im Alter von sechs Jahren hatte Holger seinen ersten Kontakt mit der Trompete. Erste öffentliche Auftritte absolvierte er mit der Jugend- und Blaskapelle Buchbach und den „Lustigen Musikanten“ aus Buchbach.

Eine eigene, die „Brassonic-Bläserschule”, gründete er 2003. Im gleichen Jahr legte Mück den Grundstein für sein eigenes Orchester, das „Orchester Holger Mück“. Mit einer Hommage an Ernst Mosch begeistert der originale Egerländer Klang sowohl die ältere, als auch die jüngere Generation.

Tickets sind

• an allen bekannten Vorverkaufsstellen

• im Internet unter www.asa-event.de

• und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806/570 066 erhältlich.