Dresdner Maler Eberhard Havekost gestorben

Mit 52 Jahren : Dresdner Maler Eberhard Havekost gestorben

Der Dresdner Maler Eberhard Havekost ist am Freitag im Alter von 52 Jahren überraschend gestorben. 2010 wurde Havekost als Professor für Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie berufen.

Der Maler Eberhard Havekost ist am Freitag im Alter von 52 Jahren überraschend gestorben. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Freunde des Künstlers hatten gegenüber der SZ den Tod bestätigt. Zuerst hatte die Dresdner Neuesten Nachrichten berichtet. Eine offizielle Stellungnahme gibt es bislang noch nicht.

Havekost stammte aus einer Dresdner Künstlerfamilie. In Dresden studierte er von 1991 bis 1996 an der Hochschule für Bildende Künste. Anschließend war er ab 1997 Meisterschüler von Ralf Kerbach.

Durch seine fotorealistischen Bilder wurde er weltweit bekannt.

2010 wurde Havekost als Professor für Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie berufen. Dort wurde er als 28-jähriger Student abgelehnt. Zuletzt lebte und arbeitete er in Berlin.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung