Tanz im Schauspiel Köln: Uraufgeführte Episoden zu Barockmusik

Tanz im Schauspiel Köln: Uraufgeführte Episoden zu Barockmusik

Fans jubeln: Amanda Millers Compagnie kann eine weitere Spielzeit in Köln bleiben. Die Tanzsparte wird für maximal eine Spielzeit aus den Rücklagen des Schauspiels Köln finanziert.

Köln. "Episodes" sollte Amanda Millers letzte Produktion für das Schauspiel Köln sein. Da die Amerikanerin weder Politik noch Publikum mit ihrer Ästhetik begeistern konnte und auch die finanzierende Imhoff-Stiftung sich zum Spielzeitende zurück zieht, schien der Abschied von pretty ugly tanz köln gewiss. Und der von der Sparte Tanz gleich mit.

Völlig überraschend kam daher am Abend vor der Uraufführung die Pressemitteilung des Schauspiels Köln: Nach dem vergeblichen Versuch, Mittel von der Stadt zu erhalten, habe man entschieden, die Tanzsparte - und damit pretty ugly tanz köln - für maximal eine Spielzeit aus den eigenen Rücklagen zu finanzieren.