Mario Vargas Llosa veröffentlicht neuen Roman

Mario Vargas Llosa veröffentlicht neuen Roman

Madrid (dpa) - Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa veröffentlicht einen neuen Roman. Wie der Alfaguara-Verlag am Mittwoch in Madrid mitteilte, wird das Werk unter dem Titel „El héroe discreto“ (Der unauffällige Held) am 12. September in Spanien und Lateinamerika in den Buchhandel kommen.

Vargas Llosa lässt den Roman in seinem wirtschaftlich aufstrebenden Heimatland Peru spielen. Das Werk ist nach Angaben des Verlags voller Humor, weist aber auch melodramatische Züge auf. Es handelt von Erpressungen und Racheakten. Im Mittelpunkt stehen zwei Geschäftsleute, die auf eigene Weise ihr Schicksal bestimmen wollen. Die eine Hauptfigur ist der Kleinunternehmer Felícito Yanaqué, der das Opfer einer Erpressung wird, die andere der erfolgreiche Versicherungschef Ismael Carrera, der im Streit mit seinen faulenzenden Kindern liegt.

Vargas Llosas letzter Roman „El sueño del celta“ (Der Traum des Kelten) war vor drei Jahren erschienen. Der Autor, der 1963 mit „La ciudad y los perros“ (Die Stadt und die Hunde) einem breiten Publikum bekanntgeworden war, besitzt neben der peruanischen auch die spanische Staatsbürgerschaft.

Mehr von Westdeutsche Zeitung