1. Kultur
  2. Buch

Lesestoff: Die Kunst des Feldspiels

Lesestoff: Die Kunst des Feldspiels

Düsseldorf. Seit Jahren ist die Bilanz von Amerikas größtem Baseball-Talent Henry Skrimshander makellos. Sein erster Fehlwurf verknüpft die Biografien von fünf unterschiedlichen Menschen.

Einer von ihnen hat die Hoffnung aufgegeben, obwohl noch alles drin ist; eine andere hat mit Anfang 20 scheinbar schon alles hinter sich; und ein Dritter erlebt das erste Mal die große Liebe, obwohl er dafür eigentlich schon zu alt ist. Chad Harbach gelingt ein vielschichtiger, bewegender Roman über das Leben. (sg)

Die Kunst des Feldspiels von Chad Harbach Dumont, 607 Seiten, 22,99 Euro