1. Kultur
  2. Buch

Krimi: Die Zelle - der digitale Identitätsdiebstahl

Krimi: Die Zelle - der digitale Identitätsdiebstahl

Düsseldorf. Charles den Tex hat sich einer modernen Verbrechensvariante angenommen: des digitalen Identitätsdiebstahls. Unternehmensberater Michael Bellicher wird Zeuge eines Verkehrsunfalls.

Kurz darauf findet er sich im Gefängnis wieder und stellt fest, dass jemand versucht, Kontrolle über seine Existenz zu erlangen. Die intelligente Gesellschaftskritik verpackt den Tex in einen spannenden Krimi mit Tempo und Unterhaltungswert. (ulo)

Die Zelle von Charles den Tex Grafit-Verlag, 446 Seiten, 20,50 Euro