1. Kultur
  2. Buch

Jugendbuch: Ein Tat wie diese

Jugendbuch: Ein Tat wie diese

Düsseldorf. Kann das stimmen? Die fünfzehnjährige Devon behauptet, bis zur Geburt nichts von ihrer Schwangerschaft gewusst zu haben. Nun steht sie vor Gericht. Der Vorwurf lautet: Mordversuch am eigenen Kind.

Devons gewiefte Anwältin plädiert auf eine psychische Notsituation und Freispruch; im Extremfall aber droht lebenslängliche Haft. In spannenden Zeitsprüngen rollt der Roman den Fall detailliert auf, gibt aber glücklicherweise keine Bewertung vor. (ub)