1. Kultur
  2. Buch

Jugendbuch: "Die Weite des Himmels"

Jugendbuch: "Die Weite des Himmels"

Düsseldorf. Wenn ein Epos längst abgeschlossen ist, die Fans aber mehr wollen, bleibt als Ausweg immer noch Band null mit der Vorgeschichte. Dessen Hautfigur ist Lord Shigeru, Adoptivvater des späteren Helden Takeo.

Shigeru drängt an die Macht, aber stürzt über eine Intrige.

Der Reiz der Saga liegt in der Mischung aus Schwertkämpfen und amourösen Verwicklungen, gepaart mit einer poetischen Erzählweise voller fernöstlicher Atmosphäre.