1. Kultur
  2. Buch

Jugendbuch: Bewegende Missbrauchsgeschichte

Jugendbuch: Bewegende Missbrauchsgeschichte

Sprachlich versiert, streitbar und stets überraschend: Burgess gehört zu den wichtigsten Jugendbuchautoren. In seinem neuen, möglicherweise besten Werk macht er Misshandlung in Kinderheimen zum Thema.

Eines der Opfer ist Nick. Als er seinen Peinigern endlich entkommt, endet die beklemmende und sehr spannende Geschichte noch lange nicht. Die Folgen der Gewalt wirken weiter. Es dauert Jahre, bis Nick ein beinahe normales Leben führen kann. (ub)

"Nicholas Dane" von Melvin Burgess Carlsen, 448 Seiten, ab 14 Jahren, 19,90 Euro