1. Kultur
  2. Buch

Hörstoff: Stalins Kühe

Hörstoff: Stalins Kühe

Düsseldorf. Katariina muss als Estin in Finnland ihre Herkunft verleugnen, um nicht als russische Hure zu gelten, die es durch Heirat ins Land geschafft hat.

Damit ihre Tochter Anna nicht die gleiche Verachtung zu spüren bekommt, hält sie alles Estnische von ihr fern.

Vor allem diese schwierige Familiengeschichte führt dazu, dass Anna sich entwurzelt fühlt und mit Bulimie kämpft. Eine bedrückende Lebensgeschichte über den Einfluss von Politik auf die persönliche Entwicklung eines Menschen. (jb)

Stalins Kühe von Sofi Oksanen. HörbuchHamburg, 6 CDs, 19,99 Euro