Ältestes Buch der USA bricht Preisrekord

Ältestes Buch der USA bricht Preisrekord

14 Millionen Dollar für 400 Jahre altes religiöses Werk.

New York. Die Kunstwelt hat einen neuen Rekord für das teuerste gedruckte Buch: Eines der letzten Exemplare des ersten Buches, das auf dem Gebiet der USA gedruckt wurde, ist für knapp 14,2 Millionen Dollar (10,5 Millionen Euro) versteigert worden.

Dabei verfehlte das 1640 gedruckte „Bay Psalm Book“ (Buch der Psalme) aber am Dienstagabend die Erwartungen von So-theby’s. Das Auktionshaus hatte zuvor einen Schätzwert von 15 bis 30 Millionen Dollar angegeben. Damit hätte es das teuerste Buch der Welt werden können.

Das bleibt nun aber „Codex Leicester“ mit Notizen, Skizzen und Zeichnungen von da Vinci. Dafür zahlte Microsoft-Gründer Bill Gates schon vor 19 Jahren 30,8 Millionen Dollar. Die Blätter sind aber handgeschrieben. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung