Fortuna-Film kommt ins Open-Air-Kino

Fortuna-Film kommt ins Open-Air-Kino

Am 14. August wird die Dokumentation „Abstiegskandidat Nummer 1“ am Rhein gezeigt.

Wer am Dienstagabend zum Alltours-Kino am Rheinufer kam, sah an der Kasse ein überraschendes Plakat. Darauf kündigen die Veranstalter an, welcher Film an dem Abend gezeigt wird, für den bewusst eine Überraschung geplant war. In der so genannten Joker-Night am 14. August läuft die Dokumentation über die vergangene Spielzeit des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Das ist für die Fans laut Veranstalter eine einmalige Gelegenheit: Der Saisonfilm ist seit dem 27. Juli auf DVD erhältlich und wird nur im Open-Air-Kino am Rhein auf großer Leinwand gezeigt.

In der 91 Minuten langen Dokumentation „Abstiegskandidat Nummer 1“ lassen Cheftrainer Friedhelm Funkel, die Fortuna-Urgesteine Oliver Fink und Adam Bodzek sowie Abwehrchef Kaan Ayhan und Flügelflitzer Benito Raman die Saison aus ihrer Sicht Revue passieren. Gezeigt werden alle Fortuna-Tore (und Gegentore) der Bundesliga-Saison 2018/19. Die Saison war für Mannschaft und Fans eine besondere, weil sie so viele unerwartete Höhepunkte hatte, etwa das 3:3 in München, den 2:1-Heimsieg über den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Dortmund oder den 4:0-Erfolg auf Schalke am Karnevalssamstag.

Der Film startet am 14. August gegen 21.30 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro plus einen Euro Gebühr (freie Platzwahl) sowie 15 Euro plus einen Euro Gebühr für reservierte Plätze. An der Abendkasse (jeweils ab 17 Uhr geöffnet) kosten die Tickets 15 Euro plus einen Euro Gebühr. VIP-Karten für die Sky-Lounge sind für 75 Euro (auch zuzüglich einem Euro Gebühr) erhältlich.