Internet- und Mobilfunk Störung im Mobilfunk sorgt auch in NRW für Probleme - O2 gibt Entwarnung

Eine massive Störung hat auch in NRW für Probleme im Mobilfunk gesorgt. Ein Anbieter gab später Entwarnung.

 Bei mehreren Internet- und Mobilfunk-Anbietern sollen Störungen im Netz vorliegen.

Bei mehreren Internet- und Mobilfunk-Anbietern sollen Störungen im Netz vorliegen.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die massiven Probleme im Mobilfunk konnten laut Angaben von O2 wieder nahezu vollständig behoben werden. Kunden könnten bis auf wenige Ausnahme wieder vollumfänglich telefonieren, teilte das Unternehmen bei Twitter mit.

„Die Beeinträchtigungen sind weitgehend behoben“, hieß es in einer entsprechenden Meldung am Freitag auch im Warnsystem Katwarn.

Bundesweit hatten die Behörden am Donnerstag vielerorts Hinweise über Störungen im Mobilfunknetz erhalten - zum Beispiel in Berlin, Hamburg oder Bremen. Auch in NRW war es teilweise zu Einschränkungen gekommen, die am Abend noch andauerten.

Etwa im Landkreis Düren konnte das Lagezentrum Mobilfunkausfälle bestätigen, die den Angaben von Freitagmorgen zufolge aber kurz vor Mitternacht aufgehoben waren. Einen Notrufausfall habe es den Tag über nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Landesleitstelle der Polizei. Die Leitungen seien zu keiner Zeit gestört gewesen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort