Top Ten der iOS-Apps: Ein Genie erobert die Charts

Top Ten der iOS-Apps: Ein Genie erobert die Charts

Berlin (dpa-infocom) - Der Geist ist aus der Flasche: „Akinator the Genie“ wirbelt die iPhone-Charts auf. Der Allwissende nimmt in dieser Woche den achten Platz der kostenlosen Apps ein.

Spieler müssen sich eine fiktive oder reale Figur ausdenken. Der „Akinator“ versucht, diese Gedanken zu lesen. Dafür stellt er dem Spieler einige Fragen. Die müssen beantwortet werden. Das Spiel ist zwar neu in die Top Ten eingestiegen, die App gibt es aber schon länger.

Die Spitze der iPhone-Apps übernehmen die Spiele „aa“ (gratis) und „Monument Valley“ (99 Cent). Letzteres kommt auch bei den iPad-Nutzern am besten an.

Die „YouTube“-App steht auf dem ersten Platz der kostenlosen iPad-Apps. Ein dazugehöriges Programm taucht ebenfalls auf: „PlayTube Free“ (gratis). Der Neueinsteiger sucht nicht nur gezielt nach Musik. Nutzer können damit auch ihre „YouTube“-Wiedergabelisten verwalten und Videos speichern.

Meistgekaufte iPhone-Apps

Meistgeladene iPhone-Apps

Meistgekaufte iPad-Apps

Meistgeladene iPad-Apps