Top Ten der Game-Apps: Im Rausch der Geschwindigkeit

Top Ten der Game-Apps: Im Rausch der Geschwindigkeit

Berlin (dpa-infocom) - Die Spiele-Apps stehen diese Woche im Zeichen der Geschwindigkeit: Staubige Strecken, Schneebedeckte Pisten oder futuristische Ani-Gravitations-Rampen. Wem das zu actionreich ist, der versucht sich besser als Hotelier für Hunde.

Noch bis 21. März, dann beginnt der Frühling offiziell. Wer es in dieser Wintersportsaison nicht mehr schafft, einen Schneebedeckten Hang im Affenzahn hinunterzubrettern, kann das zumindest virtuell im Spiel „Alto's Adventure“ nachholen. Besonders an dem Spiel ist der wunderschöne Grafikstil und die liebevoll gestaltete Pistenkulisse: Tagsüber springt man zum Beispiel über verschneite Dächer eines Bergdorfs, nachts über lodernde Signalfeuer an Berghängen. Das Spiel ist für 1,99 für iPhone und iPad erhältlich.

Mit einem Höllentempo sind Spieler auch in den Anti-Graviations-Jets von „AG Drive“ unterwegs. Bei all den Steilkurven und Loopings muss man darauf achten nicht von der Bahn abzukommen. Abseits der Strecke wartet ein gähnender Abgrund. Wer das Spiel lautlos spielt, verpasst den aufwendig produzierten Soundtrack - es empfiehlt sich also ein guter Kopfhörer, oder gleich der Anschluss an eine Stereoanlage. Den Geschwindigkeitsrausch gibt es auf iPhone und iPad für 99 Cent.

Bei Freunden des Motorsports bekommen den Rennspiele-Klassiker „Colin McRae Rally“ nun mit einer Neuauflage für 2,99 Euro auf iPhone und iPad. Während der rechte Daumen über Gas und Bremse bestimmt, steuert der linke Daumen die Richtung des Fahrzeugs. Die Strecken können sehr staubig sein und Fahrer müssen sich auf den ein oder andere Sprung über Erdhügel gefasst machen. Wem das zu viel Action ist, der eröffnet lieber ein Hundehotel in der App „DogHotel“. Dort kann man in Ruhe seine Hundepension ausbauen, außerdem ist die App kostenlos.

Meistgekaufte iPhone-Games

Meistgeladene iPhone-Games

Meistgekaufte iPad-Games

Meistgeladene iPad-Games

Mehr von Westdeutsche Zeitung