1. Digital

Für iPhone und iPad: Top Ten: Apps für angehende Mediziner und Künstler beliebt

Für iPhone und iPad : Top Ten: Apps für angehende Mediziner und Künstler beliebt

Berlin (dpa-infocom) - Immer mehr kleine Programme helfen uns durch den Alltag. Zurzeit sehr gefragt sind mobile Nachschlagewerke, Kreativ-Apps und PDF-Reader.

Darauf haben Medizin-Studenten gewartet: In der App „Atlas d. menschlichen Anatomie“ (1,09 Euro) können iOS-Nutzer an weiblichen und männlichen Modellen die Anatomie des Menschen erkunden, nachschauen und lernen. In mehr als 6400 anatomischen 3D-Strukturen sind alle Körpersysteme dargestellt. In der Suche können Körperteile gefunden werden und auch die lateinischen Namen werden angezeigt.

Ebenfalls sehr beliebt: die iPad-App „GoodReader - PDF Reader, Annotator and File Manager“ (2,99 Euro). PDF-Dateien können signiert und bearbeitet werden. Der Nutzer kann Pfeile, Linien und Kommentare hinzufügen. Mit der neusten Version ist es sogar möglich, PDF-Dateien zu trennen oder zusammenzufügen. Und wer nicht selber lesen möchte, kann sich den Text vorlesen lassen.

Auf dem iPad Kunstwerke malen? Kein Problem mit „ProCreate“ (10,99 Euro). Mit den in dem virtuellen Werkzeugkasten enthaltenen 136 verschiedenen Pinseln und 35 Pinsel-Einstellungen gelingt dem Maler ein einzigartiges Bild - ganz ohne schmutzige Finger. Der Weg zum Meisterwerk kann per Timelapse-Wiedergabe aufgenommen und später wieder angeschaut werden - oder direkt live in den sozialen Medien geteilt.

Meistgekaufte iPhone-Apps

Meistgeladene iPhone-Apps

Meistgekaufte iPad-Apps

Meistgeladene iPad-Apps