Thunderbird kann Grafiken in Signatur einfügen

Thunderbird kann Grafiken in Signatur einfügen

Meerbusch (dpa-infocom) - Signaturen gehören im heutigen E-Mail-Verkehr gewissermaßen zum guten Ton. Bei der Gestaltung der Signatur hat der Benutzer freie Hand. Man kann sogar die eigene Unterschrift einfügen.

In der digitalen Signatur, die auf Wunsch automatisch unter der eigentlichen E-Mail erscheint, sind alle relevanten Kontaktdaten enthalten. Manche User peppen ihre Adress- und Kontaktinformationen mit Fotos, Logos oder originalgetreuen „Autogrammen“ auf.

Wer die eigene Unterschrift in die Signatur integrieren will, unterschreibt auf einem möglichst weißen Blatt Papier. Danach die Unterschrift scannen oder fotografieren und als Grafikdatei speichern. Die Grafikdatei sollte allerdings maximal 400 KByte Umfang haben. Danach in Thunderbird den Befehl „Extras | Konten-Einstellungen“aufrufen. Anschließend im Bereich „Verfassen & Adressieren“ das Kontrollkästchen „Nachrichten im HTML-Format verfassen“ ankreuzen. Die Änderung mit OK bestätigen.

Jetzt auf „Verfassen“klicken, ins leere Mailfenster die gewünschte Signatur eingeben und mit „Einfügen | Grafik“ die Grafikdatei mitsamt der eingescannten Unterschrift einfügen. Den Befehl „Datei | Speichern als | Datei“aufrufen, den Dateityp „HTML-Dateien“ auswählen und die Signaturmail speichern. Dann den Befehl „Extras | Konteneinstellungen“ aufrufen und im Feld „Signaturtext“das Kontrollkästchen „Stattdessen eine Datei als Signatur anhängen“ ankreuzen. Im letzten Schritt per Klick auf „Durchsuchen“die zuvor gespeicherte Signaturmail auswählen - fertig ist die individuelle Signatur mit eigener Unterschrift.