Angeklickt&Angetippt: Screenshots in der Größe anpassen

Angeklickt&Angetippt : Screenshots in der Größe anpassen

Wer sich die bei seinem Smartphone-Modell funktionierende Screenshot-Tastenkombination merken kann, darf sich glücklich schätzen.

Ebenso alle, deren Handy-Hersteller die Funktion im Schnellzugriff-Menü zum Herunterziehen platziert hat. Alle anderen Android-Besitzer werden vielleicht die App Screenshot Assistant schätzen lernen, die Bildschirmfotos immer bei einem langen Druck auf den Home-Button anfertigt.

Doch damit nicht genug: Die Anwendung bietet die Möglichkeit, die Größe des Screenshot-Bereichs individuell anzupassen und die Bildschirmaufnahme auf Wunsch gleich zu teilen.

Damit sie funktioniert, ist es aber wichtig, die App in den Einstellungen von eigenen Batteriespar- und Optimierungsplänen auszunehmen, die der Gerätehersteller ins Android-System eingebaut hat. Zudem muss die App einmalig konfiguriert werden. Dazu geht man in den Einstellungen zum Menü „Standard-Apps“ und wählt „Assistent&Spracheingabe“ gefolgt von „Assistent-App“. Dann öffnet sich eine Auswahlliste, in der man den Screenshot Assistant auswählt.

Die kostenlose App ist frei von Trackern wie auch von Werbung und benötigt keine besonderen Berechtigungen.

Screenshot Assistant im Google Play Store

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung